Selbstverteidigung mit WingTsun
  • Blog
  • Selbstverteidigung mit WingTsun
22.05.2020

Selbstverteidigung mit WingTsun

WingTsun

WingTsun – ein Kampfsport für Körper und Geist

Frauenverteidigung

WingTsun bedeutet nicht nur Selbstverteidigung, sondern auch Kultivierung des Geistes und Gesunderhaltung. Die traditionsreiche Form der Selbstverteidigung stammt aus China. Sie ist ein perfektes Ganzkörpertraining für jedes Alter. Die Bewegungen sind komplex und kraftvoll. WingTsun fördert die Konzentration und stärkt das Selbstbewusstsein. Körper und Geist werden im Laufe des Trainings gleichermaßen geschult. Die gezielte Selbstverteidigung wehrt gegnerische Angriffe nicht nur ab. Der Kampfsportler lernt auch einem Angriff durch schnelles Reagieren zuvorzukommen. WingTsun ist eine ideale Selbstverteidigung für Frauen und Kinder, die geschmeidige Bewegungen mit kraftvollen Techniken verbindet. Jeder Kampfkunstschüler entwickelt Strategien, die sich der wechselnden Kampfsituation anpassen. In keinem Augenblick wird gezögert und der Geist bleibt ruhig. Je besser der Kampfsport beherrscht wird, desto stärker entwickelt sich das Selbstbewusstsein des Kämpfers. Wie in allen Kampfsportarten ist jedoch auch in der Selbstverteidigung von Frauen und Kindern das Nicht-Kämpfen höchstes Ziel.

WingTsun als Selbstverteidigung für Frauen und Kinder

Ein effektiver Selbstschutz ist immer hilfreich. WingTsun ist auch als Selbstverteidigung für Frauen konzipiert und sehr wirkungsvoll. Die Erkenntnis sich in Notfallsituationen verteidigen zu können gibt Sicherheit. Jeder der WT ausübt kennt das Gefühl von innerer Stärke, welches hilft bedrohliche Situationen durch ein ruhiges Auftreten zu entschärfen. Frauen und Kinder lernen auf die eigene Körpersprache und die des Angreifers zu achten, bevor eine Situation eskaliert. Sie zeigen Selbstbewusstsein und vermeiden von Anfang an die Opferrolle.

Selbstverteidigung für Frauen

Frauen können ihre Zurückhaltung ablegen und lernen sich nicht alles gefallen zu lassen. Ob sie nun häusliche Gewalt oder Belästigungen in der Öffentlichkeit erleben, WT zeigt ihnen erfolgreich Angriffe zu stoppen und die Situation zu verlassen. Viele Frauen schränken ihr Leben ein und vermeiden es abends das Haus zu verlassen. Die Angst vor Übergriffen ist groß. WT als Selbstverteidigung für Frauen lehrt effektive Techniken, die es ermöglichen, sich in gefahrvollen Situationen zur Wehr zu setzen.

Selbstverteidigung für Kinder

Selbstverteidigung für Kinder

Als Gewaltprävention ist das Erlernen von Selbstverteidigung für Kinder absolut sinnvoll. In speziellen Trainingseinheiten werden konkrete Gefahrensituationen und ihre Abwehr trainiert. In der Selbstverteidigung für Kinder wird der eigene Körper erspürt und Kraft gewonnen. Altersgerechte Techniken der Selbstverteidigung für Kinder geben Halt und stärken Selbstwahrnehmung und Motorik. Gerade ängstliche Kinder fühlen sich bei Hänseleien oder körperlichen Angriffen nicht mehr hilflos. Natürlich steht im Kindertraining die klare Einschätzung der Situation und Vermeidung von Gewalt im Vordergrund.