Selbstverteidigung für Jugendliche
  • Blog
  • Selbstverteidigung für Jugendliche
22.03.2020

Selbstverteidigung für Jugendliche

Selbstverteidigung für Jugendliche

Jugendliche sollten sich zumindest über Selbstverteidigung informieren. Bei Bedrohung muss körperliche Selbstverteidigung wirksam erfolgen, ohne erst darüber ernsthaft nachzudenken

Besonders für Jugendliche ist das körperliche und mentale Vorbereiten auf Selbstverteidigungssituationen sehr wichtig. Jeder Mensch braucht seinen Freiraum zur persönlichen Entfaltung und Teilhabe am sozialen Leben. Doch es gibt bestimmte, sensible Bereiche, in die wir keine Zugriffe von außen zulassen, weswegen wir uns schutzbedürftig fühlen. Das ungewollte Überschreiten dieser Grenzen durch unser persönliches Umfeld oder die Umwelt stellt uns selbst vor die Herausforderung, sich effektiv wehren zu können. Das Verbot, Schusswaffen bei sich zu führen oder die Auflage, dafür eine Berechtigung vorweisen zu müssen, macht Sinn. Denn zu leichtfertig missdeuten wir eine Situation als bedrohlich und richten irreparablen Schaden an unserem Nächsten an. Mönchen des Shaolin-Klosters war es bereits vor tausenden von Jahren untersagt, Schusswaffen zu tragen. Sie hatten nur die Möglichkeit, ihren eigenen Körper selbst zu verteidigen und darin immer mehr ihre Strategie und Technik zu verbessern. Die Notsituationen sind heutzutage auch nicht viel anders. Sie finden nur in einer neuen Umgebung auf engerem Raum, z.B. in der Berufsschule oder im Kindergarten, statt. Aber wie sich darauf vorbereiten, um Junge, Mädchen, ja die ganze Familie vor Übergriffen zu schützen?

Selbstverteidigung, der Grundpfeiler des WingTsun auch für Jugendliche

Ein Schlag oder Tritt gegen unseren Körper kann sehr verletzen, wenn er in voller Härte trifft. Elementarer Bestandteil der Kampfkunst ist es deshalb, solche Angriffe sicher abwehren zu lernen. Hierbei wird das Abwehrverhalten nicht abgebremst. Nein, im Gegenteil, wir üben dabei Techniken ein, die uns in die Lage versetzen, Angriffe abzublocken. Wenn die Situation es erfordert und der Angreifer nicht von uns ablässt, schlagen und kicken auch wir zurück nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung. Natürlich stoppen und dämpfen wir im Training solche Kicks und Schläge vorher ab. Dabei stehen im Training für Notsituationen eine Vielzahl an Abwehrmaßnahmen bereit. Je mehr Angriffe man im Training abwehrt, desto mehr positiven Schub erhält das eigene Selbstbewusstsein durch die Botschaft: Ich kann mich selbst verteidigen, meine persönliche Grenze überschreitet niemand so schnell! Das interessante Wing Tsun lehrt mit Methode und vielen Tricks, sich selbst vor Übergriffen zu verteidigen: Sicher, wirkungsvoll und schnell.

WingTsun aufmerksam und mit erfolgreicher Methode erlernen

Gerade als Jugendlicher lernst Du mit WingTsun zuverlässig, innovative Abwehr- und Angriffsmethoden in der Realität umzusetzen. Auch schon als Junge oder Mädchen kannst Du die Kampfkunst erlernen, sofern Deine Eltern es erlauben. Ohne Zirkusakrobatik begreifst Du, Deine Kraft nicht zu vergeuden, sondern gezielt zu entdecken und einzusetzen. Auch viele staatlichen Sicherheitsdienste nutzen WingTsun in der Selbstverteidigung und im Personenschutz. Das Training vereint drei Verteidigungssysteme, die aufeinander aufbauen:

Die Entwicklung zum WingTsun Schüler erfolgt gewaltfrei, denn Gewalt ist nicht das Ziel

Unsicheres Auftreten mit geduckter, gebeugter Haltung, Wegblicken und leises Geflüster signalisiert dem Angreifer in einer Notsituation die Schwäche seines Gegners und die eigene Überlegenheit. Daher sind die Lehren der Körpersprache und Körperhaltung, die richtige Einschätzung der Situation sowie das Vermeiden von Gefahren fundamental wichtige Themen bei Wing Tsun. Es erfolgt eine Wandlung von der Opferrolle hin zu einem friedfertigen Schüler mit geistiger Flexibilität und hoher Wahrnehmungsfähigkeit, der zu erwartende Konflikte souverän deeskaliert. WingTsun Selbstverteidigungskurse haben niemals die Ausübung von Gewalt, sondern Gewaltfreiheit zum Ziel. Sie dienen ausschließlich der Selbstverteidigung und Nothilfe. Wer als Wing Tsun Gelehrter selbst gewalttätig gegen andere wird, muss die Gemeinschaft verlassen. Ausbilder können sich in der Lehre des WingTsun in einem kostenlosen Workshop weiterbilden.

Effektives Wing Tsun für Jugendliche – aber wie erlernen?

Der erfolgreiche Einsatz von Bewegungsabläufen, Formen und Grundtechniken in der Realität erfordert zu Beginn einen regelmäßigen Unterricht von mindestens einem halben Jahr. Dadurch, dass Du zweimal in der Woche zum Training kommst, erwirbst Du Dir Verhaltensqualifikationen, die dich befähigen, die richtigen Muster in Stresssituationen auszuwählen. Folgende Übungen werden kontinuierlich im Unterricht in der Schule eingeübt:

  • Erlernen und Wiederholen von Bewegungsabläufen und Grundtechniken durch Vorzeigen und Nachmachen im Gruppenunterricht
  • Anwendung des Erlernten in Partnerübungen und abgesprochenen Partnerformen, je nach Entwicklungsstufe
  • Rollenspiele und Drillübungen (Unterteilt in verschiedene Altersstufen z.B. Junge, Mädchen, Jugendliche, Erwachsene, Senior etc.)
  • Gemeinsames Einüben freier Angriffe durch die Schüler

Die Fähigkeiten des Einzelnen fördern, statt Unpassendes zu fordern

Der Ausbilder oder Lehrende erläutert die wichtigen Aspekte der Bewegungsabläufe und schafft Trainingsvoraussetzungen zum Selbstlernen in einer förderlichen, partnerschaftlichen Umgebung. Das konzentrierte Üben und Wiederholen von Bewegungen und Reaktionen nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. Dabei wird jeder Lernende nach seinen eigenen Maßen und Möglichkeiten gefördert. WingTsun Kurse gibt es in einer EWTO (Europäische WingTsun Organisation) Schule für verschiedene Altersstufen im gesamten, deutschen Bundesgebiet oder auch in Österreich und der Schweiz. Unser Angebot aus Schulungen, Kursen und Workshops richtet sich auch an Kindergärten, Grundschulen, Orientierungs-, Mittel- und Oberstufen sowie die Berufsschule. Es kann speziell an Deine Bedürfnisse und Entwicklung angepasst werden, egal ob Du als Senior, Junge oder Mädchen Kurse zur Selbstverteidigung suchst. Tritt mit uns in Kontakt, wir finden bestimmt einen passenden Kurs für Dich. Gerne begrüßen wir Dich bald in einer EWTO-Schule.